Feuerwehrgerätehaus Heidelberg

Bauvorhaben

Neubau des Feuerwehrgerätehauses Handschuhsheim / Neuenheim, Niedrigenergiehaus-Standard mit innovativem energetischen Konzept.

Bauherr

Stadt Heidelberg

Ausführungszeitraum

2005 / 2006

Flächen, Volumina

k.A.

Baukosten

1.300.000 €

Projektbeschreibung

Das Gebäude gliedert sich in zwei Baukörper:

  1. der Einsatzbereich mit Fahrzeughalle, Umkleide, Sanitärräumen und Lagerräumen
  2. der Vereinsbereich mit Schulungsräumen, Büroräumen und Jugendräumen

Das Gebäude ist so auf dem Grundstück platziert und die Räume sind so organisiert, dass im Einsatzfall ein schneller, reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Thermische Zonierung

Um die Wärmeverluste des Gebäudes gering zu halten, ist das Gebäude in thermisch unterschiedliche Zonen mit abnehmendem Heizenergiebedarf eingeteilt (Zwiebelprinzip).